Anwendungen:

Batteriedruckregler­/Zentraldruck­minderer sind Armaturen für technische Gase. Diese Armaturen werden für die zentrale Gasversorgung eingesetzt. Bei hohem Gasverbrauch werden zentrale Gasversorgungsanlagen für Flaschenbatterien oder Bündelbatterien installiert. Von diesem Versorgungssystem aus kann das Gas an verschiedene Entnahmestellen verteilt und dort entnommen werden.

Einsatzbereiche:

Eingesetzt werden Batteriedruckregler­/Zentraldruck­minderer unter anderem für Anwendungen in Produktionsbetrieben oder in der medizinischen oder chemischen Industrie. Insbesondere beim Schweißen sind Batteriedruckminderer für Acetylen und Sauerstoff für die unterbrechungsfreie Gasversorgung im Einsatz. Auch in Laboren finden sie für die Versorgung mit technischen Gasen Anwendung. Batteriedruckregler­/Zentraldruck­minderer sind Bestandteil der meist festinstallierten zentralen Gasversorgungsanlagen, dort wo mehr als nur eine Gasflasche für die Gasversorgung benötigt wird.

Anwendungsbereiche der Druckregel­stationen sind unter anderem:

Beschreibung der Produkte:

Unsere Batteriedruckregler­/Zentraldruck­minderer werden in unseren montagefertigen zentralen Gasversorgungsanlagen verbaut. Diese Gasversorgungsanlagen gibt es in einseitiger und zweiseitiger Ausführung und in verschiedenen Druckstufen mit entsprechendem Zubehör. Für Sauerstoff mit BAM-Ausbrennprüfung bis 300 bar, sowie für brennbare und nicht brennbare Gase und Spezialgase:

Batteriedruckregler­/Zentraldruck­minderer
ZD 60

Mit dem Zentraldruckminderer ZD 60 wird ein Eingangsdruck von max. 300 bar auf einen Druck von max. 30 bar reduziert und konstant gehalten.

Der ZD 60 ist in Messing für nichtkorrosive, brennbare und nicht brennbare Gase verfügbar.

Mehr

Batteriedruckregler­/Zentraldruck­minderer
ZD 150

Mit dem Zentraldruckminderer ZD 150 wird ein Eingangsdruck von max. 300 bar auf einen Druck von max. 40 bar reduziert und konstant gehalten. Der ZD 150 ist in Messing für nichtkorrosive, brennbare und nicht brennbare Gase verfügbar.

Mehr

Zentraldruckminderer/­Batteriedruckregler
Typ ZD 400

Der Druckminderer ZD 400 reduziert den max. Vordruck von 300 bar auf einen Hinterdruck von max. 20 bar. Der ZD400 ist ein einstufiger, membrangesteuerter Druckminderer mit Vordruckausgleich. Durch spezielle Kolbenausführung ist eine große Druckkonstanz gesichert. Der ZD 400 ist in Messing für nichtkorrosive, brennbare (außer Acetylen) und nicht brennbare Gase verfügbar.

Mehr

Speziell für Acetylen:

Batteriedruckregler­/Zentraldruck­minderer
ZDA 25

Der ZDA 25 reduziert einen max. Vordruck von ca. 25 bar auf einen Hinterdruck von max. 1,5 bar. Er ist zum Einbau in Acetylen-Batterie- oder Bündelanlagen bis 2 x 3 Bündel geeignet. Dieser Zentraldruckregler ist ein einstufiger Messing-Druckminderer mit Sicherheitsventil. Die große Membranfläche bewirkt ein sehr gutes Regelverhalten.

Entsprechend verweisen wir auch auf unsere Umschaltstationen mit Doppelabsperrventil zum Anschluss an den Sammelstrang als Bündelbatterie- oder Flaschenbatterie-Anlage (siehe dazu auch folgende Datenblätter):

 

ZD60 Druckregelstation

ZD60-PR7 Druckregelstation

ZD150 Druckregelstation

ZD150 Druckregelstation portabel

ZD400 Druckregelstation

ZDA25_Druckregelstation

ZDA25_Druckregelstation_portabel

Mehr
Weitere Typen unserer "Batteriedruckregler­/Zentraldruck­minderer" finden sie in unserem Katalog

Ihre Vorteile:

Insbesondere unsere Zentraldruckminderer/Batteriedruckregler und zentralen Gasversorgungsstationen haben sich durch Zuverlässigkeit, hohe Funktionalität und Langlebigkeit bewährt. Namhafte Gaskonzerne haben unsere Produkte bereits jahrzehntelang im Einsatz. Beständigkeit und Qualität zeichnet unsere Druckregler aus und die Zufriedenheit unserer Kunden bestätigt unser Tun und Handeln.

Profitieren Sie von unserer Flexibilität, kurzen Lieferzeiten und Produktvielfalt. Gemeinsam finden wir eine individuelle Lösung für Ihre technische Anwendung.

This site is registered on wpml.org as a development site.